hotel-wellness-schwarzwald-waldsaegmuehle-58
hotel-wellness-schwarzwald-waldsaegmuehle-63
hotel-wellness-schwarzwald-waldsaegmuehle-19

Naturparkhotel

Die Waldsägmühle und den Nordschwarzwald erleben

Der »Naturpark Nordschwarzwald« und sein besonderes Reizklima, überrascht immer wieder durch seine einzigartige Umgebung, die keinen Wunsch offen lässt. Freudenstadt, Nagold, Baden-Baden, das Elsass und viele weitere lohnende Ziele mit Ihrem kulturellen Reichtum, Geschichte und sportlichen Angeboten überzeugen seit jeher Groß und Klein.

Die ideale Lage der Waldsägmühle ermöglicht Ihnen die Wahl zwischen leichten und anspruchsvollen Wanderungen. Spannende Mountainbike- und Fahrradtouren (Leihfahrräder, sowie E-Bikes sind vorhanden) – Skiwanderungen und Abfahrten. Tennisplätze finden Sie in unmittelbarer Nähe, sowie vier Golfplätze in der Umgebung.

Naturpark Nordschwarzwald

Hunde & Co

Selbstverständlich sind Ihre vierbeinigen Freunde ebenfalls herzlich bei uns Willkommen, nicht zuletzt, weil wir, Familie Ziegler, seit 6 Jahren unsere Hündin „Hexe“ zur Familie zählen dürfen.

Trotz allem gibt es gewisse Verhaltensregeln, welche wir Sie bitten möchten, unbedingt zu beachten:

  • Hunde sind im gesamten Hotelbereich an der Leine zu halten
  • Hunde sind im kompletten Wellnessbereich, sowie im Restaurant nicht gestattet
  • Selbstverständlich schlafen Ihre Lieblinge im Hotelzimmer immer auf dem Fußboden. Sofa, Bett und Stühle sind tabu.
  • Die Hundetoilette muss stets in vorgesehene Hundekotbeutel gepackt werden

Wir berechnen pro Tag für Ihren Hund 10,- Euro, exklusive Verpflegung.

Ferien mit der Familie

Kinder bis 5 Jahre sind von uns zum Schlafen und Frühstücken eingeladen. Am Frühstücksbuffet halten wir ein paar Leckereien für die Kids bereit. Kinderbademäntel sind auf Anfrage vorhanden. Von 6 bis 10 Jahre berechnen wir 18 € ab 11 Jahren berechnen wir 28 € für ein Zustellbett im Zimmer der Eltern. In diesen Preisen sind Übernachtung, Frühstück und die Schwimmbadbenutzung enthalten. Gerne können die Kinder auch aus der Kinderkarte à la carte essen. Für den Urlaub mit Ihrem Baby rüsten wir das Zimmer auf Wunsch mit Kinderbettchen aus.

Die Geschichte des Hotels

Die Chronik

Im Jahre 1958 übernahm Hans Ziegler die alte Sägmühle mit einer kleinen Gastwirtschaft vom Großvater Johannes Ziegler. Dieser verstarb bereits zwei Jahre später. 1961 heiratete Hans Ziegler Marta Frey aus Röt, von Beruf Damenschneiderin. Marta verbrachte Ihre Volontärzeit im Hotel Schwanen Kälberbronn, Dreikönig Freudenstadt, Obere Linde Oberkirch, wo sie das Hotelfach von der Pike auf erlernte. 1961/62 wurde zur Sicherstellung der Wasserversorgung eine Wasserleitung gebaut. Um das alte Sägewerk von der Gastwirtschaft zu trennen, erfolgte gleichzeitig die Planung eines neuen Sägewerkes auf dem heutigen Hotelgrundstück.

Bald jedoch musste die Familie Ziegler erkennen, dass im Rohstoff Holz wenig Zukunft lag und so entstand der Gedanke, den Plan dahingehend zu ändern, dass man ein kleines Hotel erstellte. Dieses sollte von Marta Ziegler geführt werden, sodass Hans Ziegler nach wie vor seinem Beruf als Säger in der alten Mühle nachgehen konnte. Im Herbst 1963 konnte mit den Rohbauarbeiten begonnen werden, denen eine gewissenhafte Planung und große Schwierigkeiten bei der Baugenehmigung vorausgegangen waren. Im Oktober 1964 wurde das Hotel mit 21 Betten und 65 Sitzplätzen eröffnet. Damaliger Vollpensionspreis DM 13,- bis DM 15,- pro Tag.

Der Erfolg belohnte 1982 mit einem „Stern“ im Michelin-Reiseführer diese Mühen. Auch das Vif-Gourmet-Journal stufte die Waldsägmühle 1983 unter die 192 ersten Gourmet-Adressen. Ab 1983 wurde die Waldsägmühle jedes Jahr mit dem Bip Gourmand im Michelin Führer ausgezeichnet. Im Dezember 1999 übernimmt der jüngste Sohn Martin Ziegler das typische Schwarzwaldhotel. Am 26. Dezember 1999 wütete Orkan Lothar. Die Ausmaße des Schadens konnten erst in den darauf folgenden Tagen wirklich gemessen werden. Um die Waldsägmühle sah es triste aus. Jedes kleine Unglück hat auch etwas Positives. Durch den Sturm sah die Umgebung schlimm aus aber das Frühjahr belohnte mit neuer Flora und mehr Sonnenstunden die Waldsägmühle. Im Sommer 2000 wurde der Waldsägmühle der 4-te Stern der Dt. Hotelklassifizierung verliehen. Im Jahr 2001 heiratet Martin Ziegler Sabine Darnhofer aus Österreich. Martin und Sabine konnten in den darauf folgenden Jahren durch Ihren Einsatz die Waldsägmühle auf Erfolgskurs halten und zwei gesunden Söhnen, Marc und Tim, das Leben schenken. 2005 beginnen Sie mit den Plänen eines neuen Wellnessbereiches. 2008 wurden die Träume realisiert und am 07.12.2008 konnte mit der ZinsbachTherme und vier Junior Suiten die neue Insel der Entspannung eröffnet werden.

Nach und nach wurden unsere Zimmer „Typ Stammhaus“ zu neuen, wunderschönen Zimmern „Typ Schwarzwald“ umgebaut, in dem selben Atemzug wurde ein großzügiges Familienzimmer „Typ Junior Suite“ erschaffen. Aber Sabine und Martin, ruhen sich keineswegs aus, die Renovierung weiterer 10 Zimmer wurde pünktlich zum Weihnachtsfest 2011 abgeschlossen.

Im neuen Jahr 2012, wird auch wieder mal etwas für die Umwelt getan, ein neues Blockheitzkraftwerk und Solarzellenn finden ihren Platz in unserem Hause außerdem wurden neue stromsparendere Flachbild TV´s bereits in den Zimmer installiert. Neue Projekte sind schon in Planung, lassen Sie sich überraschen…